Unterstützung zur Implementierung eines ERP-Systems im kaufmännischen Lernfeldunterricht (SchiF)

Schulinterne Fortbildung

Kursnr.
21-30199
Dauer
2 Termine
Gebühr
Zielgruppe
Sek. II Berufsbildende Schulen
Zielgruppenzusatz
Berufsbildende Schulen

Die curricularen Vorgaben vieler kaufmännischer Bildungsgänge fordern die unterrichtliche Auseinandersetzung mit betrieblichen Geschäftsprozessen und weisen auf den Einsatz von ERP-Software im Unterricht hin. Integrierte Unternehmenssoftware ermöglicht die funktionsübergreifende Abbildung von realen Geschäftsvorfällen sowie von Arbeits- und Geschäftsprozessen. Durch die Verwendung von ERP-Systemen im Unterricht werden Lerninhalte nicht mehr isoliert, sondern verbunden betrachtet.

Die Implementierung eines ERP-Systems in den Lernfeldunterricht umfasst inhaltliche, zeitliche, methodische und organisatorische Überlegungen. Das Angebot zur Implementierung eines ERP-Systems im Lernfeldunterricht findet ein einem Prozess statt, der durch verschiedene Arbeits- bzw. Austauschphasen und von Rückkopplungen gekennzeichnet ist. Der Prozess wird dabei durch schulinterne Fortbildungen unterstützt.

Je nach schulischem Bedarf können die folgenden Ziele optional verfolgt werden:

- Unterstützung bei der Lizenzierung sowie Pflege und Anlage der Datenbestände
- Schulungen in den Modulen Verkauf, Logistik, Personalwesen, Finanzbuchhaltung, mit dem Fokus auf die exemplarische Bearbeitung von Lernsituationen
- Begleitung und Unterstützung zur Implementierung von ERP-Lernsituationen in die Lernfelder. Dabei werden die wirtschaftsdidaktischen Leitideen Situationsbezug, Praxisbezug und Geschäftsprozessorientierung konsequent berücksichtigt.

Die Möglichkeiten zur Bildung von schulübergreifenden Arbeitskreisen, für einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch und zur Bündelung von Ressourcen wird ausgelotet.

Diese Veranstaltung wird als schulinterne Fortbildung angeboten und kann im Umfang und Inhalt auf die Bedürfnisse der jeweiligen Schule angepasst werden. Anfragen hierzu richten Sie bitte direkt an den Referenten: s.averkamp3@schule.bremen.de

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Unterkurse