Gleiches Material in großen Mengen - Ein Ansatz von Kerensa Lee (SchiF)

Schulinterne Fortbildung

Kursnr.
21-20001
Gebühr
Zielgruppe
Grundschule
Zielgruppenzusatz
Fachkräfte in Kindergärten und Grundschulen

"Mathematik und das Spielen scheinen auf den ersten Blick nicht zusammen zu passen. Wer jedoch Kinder beobachtet, die mit Denkwerkzeug gleiches Material in großer Menge® tätig werden, weiß sehr schnell, wieso das Konzept ‚Kinder erfinden Mathematik‘ diesen Namen bekommen hat. Viele Gegenstände genau gleicher Größe und Form repräsentieren die Natürlichen Zahlen auf eine besondere Art und Weise. Das Bilden von Ordnungen behält immer auch die Möglichkeiten, fantasievoll zu kreieren. Das Entstehen neuer, unerwarteter Ordnungen fasziniert, erfreut und regt das Nachahmen und auch das Optimieren an. Kinder erfinden Mathematik mit gleichem Material in großer Menge – kurz GMGM – ein Konzept, das auch ohne vorgegebene mathematische Aufgaben oder inhaltliche Themen funktionieren" ( https://www.dusyma.com/de/--cms-GMGM) .

siehe auch
https://youtu.be/SjPJtdzaiK8

Diese Fortbildung umfasst
1.) eine Ausleihe des Materials GMGM
2.) eine Begleitung zum Umgang mit dem Material, Reflexionsphasen zum freien Arbeiten der Kinder

Die Kitas und Grundschulen erhalten 4 Wochen lang mathematisches Material für den Unterricht oder für den Kitaalltag.

Diese Veranstaltung findet schulintern, einrichtungsinern oder im Verbund statt.

Zur Terminabsprache wenden Sie sich an Heike Gruben (hgruben@lis.bremen.de).

Ziele für die Teilnehmer:innen:
- Kennenlernen des Konzeptes "gleiches Material in großer Menge" - kurz GMGM
- Erfahrungen sammeln mit dem Beobachten und Einschätzen der Kinderaktivitäten bei GMGM
- Anregungen initiiren, um mathematische Inhalte und Fragen durch GMGM zu provozieren

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Unterkurse