Classroom Management im inklusiven Setting (zweiteilige SchiF)

Schulinterne FortbildungAnmeldung erfolgt direkt beim Veranstalter

Kursnr.
21-55399
Gebühr
Zielgruppe
Grundschule, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium
Zielgruppenzusatz
Jahrgangsteams

Die Veranstaltung bietet eine Auffrischung theoretischer Grundlagen des Classroom Managements vor dem Hintergrund inklusiver Settings.
In Kleingruppen setzen sich die Teilnehmer:innen mit Praxisanregungen an Stationen auseinander. In Teams erfolgt Austausch, Bewertung und Reflexion der Angebote sowie die Planung geeigneter Maßnahmen zur Umsetzung ausgewählter Aspekte, insbesondere auch für den Bereich "Verhalten".
Am Folgetermin nach einigen Monaten überprüfen die Teilnehmer:innen die Wirksamkeit der bisherigen Maßnahmen und verständigen sich gegebenenfalls auf eine Anpassung neuer Maßnahmen.

Ziele:
Die Teilnehmer:innen frischen theoretische Grundlagen des Classroom Managements auf und identifizieren Wechselwirkungen mit dem inklusiven Setting.
Die Teams entscheiden sich zur Umsetzung ausgewählter Aspekte.
Sie treffen Vereinbarungen über geeignete Maßnahmen und erstellen einen konkreten Plan zur Umsetzung.
Am Folgetermin identifizieren die Teilnehmer:innen über gemeinsame Reflexion hilfreiche Gelingensbedingungen und mögliche Schwierigkeiten bei der bisherigen Umsetzung.
Im Team vereinbaren sie weitere Maßnahmen.

Zur Terminabsprache wenden Sie sich an Maria Schröder (maria.schroeder@lis.bremen.de).

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Unterkurse