Lernen durch Engagement / Service-Learning (SchiF)

Schulinterne Fortbildung

Kursnr.
22-65098
Gebühr
Zielgruppe
Grundschule, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe

Der Ansatz "Lernen durch Engagement" (auch bekannt unter dem Namen "Service-Learning") verbindet außerschulisches Engagement mit schulischem Lernen. Ziel ist es, dass Schüler:innen einerseits die Erfahrung machen, dass sie mit dem, was sie in der Schule lernen, im "echten Leben" etwas anfangen können, und andererseits erleben, dass sie Gesellschaft mitgestalten können und dass es auf sie ankommt.
Wenn Sie an Ihrer Schule das Projektlernen einführen oder weiterentwickeln möchten, für das Fach Verantwortung mögliche Qualitätskriterien suchen oder einfach nur Freude am Unterrichten in Gummistiefeln haben, kann "Lernen durch Engagement" das Richtige für Sie sein.

Einen hervorragenden Einblick bekommen Sie auf der Website der Stiftung Lernen durch Engagement.
https://www.servicelearning.de/

Als Prozessbegleiterin von der Stiftung ausgebildet berate ich Sie gerne zu diesem erfahrungsbasierten Ansatz und/oder stelle "Lernen durch Engagement" auf einer Konferenz oder einer Teamsitzung an Ihrer Schule vor. Die Dauer ist flexibel und kann Ihrem Bedarf angepasst werden (ab 20 min).

Bei Interesse kontaktieren Sie mich unter Meike Herminghausen
meike.herminghausen@lis.bremen.de


Informationen zum Arbeitsbereich Soziales Lernen finden Sie unter
www.lis.bremen.de/info/soziales_lernen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.