Jugend in der DDR und Flucht

Der Kurs ist abgeschlossen

Kursnr.
21-63014
Beginn
Mo., 13.12.2021,
15:30 - 17:30 Uhr
Dauer
1 Termin
Anmeldeschluss
10.12.2021
Gebühr
Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gymnasiale Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen

Stephan Giering ist der jüngste DDR-Zeitzeuge. Im Fokus dieses Workshops stehen seine Kindheit & Jugend in der DDR sowie seine Flucht und seine Zeit im Westen.
Er berichtet authentisch und jugendnah, wie er die Zeit in der DDR in seiner Jugend erlebt hat und veranschaulicht an Orginal-Belegen wie auch Jugendliche unter staatlichen Repressionen gelitten haben.
Stephan Giering gibt insbesondere Workshops für Schüler:innen und Jugendliche.

Mehr zu Stephan Giering: https://www.stephan-giering.com/

Dieses Fortbildungsangebot richtet sich an Lehrkräfte, die DDR-Geschichte für sich mit einem Zeitzeugen und ggf. in ihren Klassen erfahrbar machen möchten.

Unterkurse


Dozent*innen

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.