Coming-out im Klassenraum - Sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität als ein Aspekt von Diversität

Der Kurs ist abgeschlossen

Kursnr.
21-65005
Beginn
Fr., 10.12.2021,
14:00 - 18:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Anmeldeschluss
03.12.2021
Gebühr
Zielgruppe
Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II Berufsbildende Schulen

Nach offiziellen Schätzungen leben 5-10 % der Bevölkerung lesbisch, schwul, bisexuell, trans*, inter* oder queer (lsbtiq*). Dennoch sind die Lebensweisen von lsbtiq*-Jugendlichen in der Schule so gut wie unsichtbar.

Welche Vorstellungen haben wir von Geschlecht bzw. welche Annahmen über sexuelle Orientierungen? Wie können wir als pädagogische Fachkräfte damit umgehen, wenn sich Schüler:in in der Klasse oder der Jugendgruppe als trans* oder lesbisch/schwul/bi/pan outet? Wie können wir ein sicheres Lernumfeld für alle Schüler*innen schaffen? Wo finden sich Informationen und Unterrichtsmaterial zu diesem Thema? An wen können wir uns wenden, wenn wir Unterstützung brauchen?

Ziele:
- Über Lebensweisen von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Menschen informieren, die sich als trans* oder inter* definieren
- Expert:innenwissen über häufig tabuisierte Themen in einem geschützten Rahmen aneignen
- über Unterstützungsmöglichkeiten informieren

Unterkurse


Dozent*innen

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.