Supervision in beruflich schwierigen Situationen: Thorsten Groß

Zur Anmeldung Es sind noch Plätze verfügbar

Kursnr.
21-71174
Gebühr
Zielgruppe
Grundschule, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gym. Oberstufe, SekII Berufsbildende Schulen

Einzelsupervision bietet einen geschützten Raum, in dem Sie mit professioneller Begleitung Themen und Probleme des beruflichen Alltags reflektieren können und unterstützt werden, personale Entscheidungen und Sichtweisen zu entwickeln. Supervision bietet die Möglichkeit, neue Wege zu erproben, die individuellen Stärken und Kompetenzen (wieder) zu erkennen und zu nutzen, sowie Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten.

Supervision hat entlastende Effekte, stärkt, motiviert und wirkt sich positiv auf den Unterricht und die Zusammenarbeit mit Kolleg*innen aus.

Organisation:

Bitte melden Sie sich vorab bei Frau Wiezoreck: hilke.wiezoreck@lis.bremen.de

Anschließend vermittelt Frau Wiezoreck Sie nach vorheriger Beratung an eine(n) kompetente(n) Supervisor*in aus unserem Team: Sabine Buggisch, Jasmin Döhling-Wölm, Silke Engelhardt, Rita Fielitz, Thorsten Groß, Monika Karpa, Christoph Laun, Ruth Scheffler.

Dieses Angebot kann wahlweise auch online durchgeführt werden. Bitte geben Sie das bei Ihrer Anfrage mit an.

Nach erfolgreicher Vermittlung durch Frau Wiezoreck melden Sie sich über das Fortbildungsprogramm an.


Umfang:

Nach einem Erstgespräch können bis zu 5 weitere Termine vereinbart werden.
Dieses Angebot ist im Rahmen der zur Verfügung stehenden Ressourcen kostenfrei.

Ziele:
- Professionalisierung
- Reflexion beruflicher Fragen und Haltungen
- Selbstreflexion
- Stärkung und Verbesserung der Kommunikation
- Pädagogische Handlungskompetenz ausbauen
- Rollenklarheit erlangen
- Klärung von Entscheidungen und Positionen
- Sich selbst gut und im Einklang vertreten können

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.