Rezeptive Sprachstörung - Diagnostik und Therapie - Differentialdiagnose Autismus-Spektrum-Störung (online)

Zur Anmeldung Es sind noch Plätze verfügbar

Kursnr.
22-50301
Beginn
Do., 03.11.2022,
15:00 - 17:00 Uhr
Dauer
2 Termine
Anmeldeschluss
27.10.2022
Gebühr
Zielgruppe
Frühkindliche Bildung, Grundschule, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium
Zielgruppenzusatz
Kita, Grundschule, Sek I; Lehrkräfte, Lehrkräfte für Inklusive Pädagogik und Sonderpädagogik, Erzieher:innen, Logopäd:innen und Sprachheilpädagog:innen, Rebuz-Mitarbeiter:innen, Ärzt:innen, Psycholog:innen

Diese zweiteilige Veranstaltung bietet Einführung und Vertiefung in die Thematik Rezeptive Sprachstörung und deren Diagnostik und Therapie. Auch hinsichtlich der Differentialdiagnose Autismus-Spektrum-Störung entlässt sie die Teilnehmenden mit geschärftem Blick und hilfreichen Strategien.

TEIL 1: Differentialdiagnose Rezeptive Sprachstörung und Autismus-Spektrum-Störung - Diagnostik und Therapie – Schwerpunkt: Rezeptive Sprachstörung
(120 Minuten Online-Workshop mit Diskussion)

Einführung: Sowohl Sprachentwicklungsstörungen und Autismus-Spektrum-Störungen werden unter dem Oberbegriff "neuronalen Entwicklungsstörungen" klassifiziert. Es sind Störungen, die ausnahmslos in der frühen Kindheit beginnen und über die Lebensspanne bestehen bleiben. Entsprechend haben sie in der Regel einen großen Einfluss auf den schulischen Alltag der betroffenen Kinder und Jugendlichen.

Es werden gemeinsame Merkmale von Entwicklungsstörungen erarbeitet und deren Einfluss auf das Sozial- und Lernverhalten der Kinder dargestellt. Schwerpunktmäßig werden dann die Sprachentwicklungsstörungen- insbesondere die rezeptiven Sprachstörungen in den Fokus gestellt.
Es wird dargestellt, welche Alarmzeichen hinsichtlich einer Sprachstörung im Unterricht beobachtet werden können sowie Strategien in Umgang mit der Störung dargestellt.
Anhand von Fallvignetten und kurzen Videosequenzen wird der Grenzbereich zu Autismus-Spektrum-Störung dargestellt.

TEIL 2: Differentialdiagnose Rezeptive Sprachstörung und Autismus-Spektrum-Störung - Diagnostik und Therapie – Schwerpunkt: Autismus-Spektrum-Störung
(120 Minuten Online-Workshop mit Diskussion)

Die Merkmale von Autismus-Spektrum-Störungen werden anhand von Fallvignetten und Videosequenzen dargestellt. So wird gezielte Beobachtung von Verhaltensweisen geübt und abgegrenzt von Interpretation. Im Bereich der sprachlichen Entwicklung wird auf die Bedeutung der Pragmatik hingewiesen. Hilfreiche Strategien für den Unterricht werden dargestellt.
Da Entwicklungsstörungen selten isoliert auftreten und in der Regel sowohl ADHS als auch Angst und Depression eine Rolle spielen, wird auf diese Begleiterkrankungen eingegangen und die Wertigkeit einer unterstützenden Medikation bei ADHS besprochen.

Ziele: Die Teilnehmenden
- erkennen "Red Flags" (Alarmzeichen)
- kennen Kriterien zum Prüfen von Verdachtsmomenten und wissen, wann weitere Fachleute einbezogen werden
- kennen Möglichkeiten zur Unterstützung und Hilfestellung für betroffene Kinder und Jugendliche in Unterricht/KITA/Tagesstätte

Kurstermine

Anzahl: 2
Datum

03.11.2022

Uhrzeit

15:00 - 17:00 Uhr

Ort

Online-Seminar

Datum

24.11.2022

Uhrzeit

15:00 - 17:00 Uhr

Ort

Online-Seminar