Fachtag: Europäisch lernen! - alles rund um Europa in der Schule

Zur Anmeldung Es sind noch Plätze verfügbar

Kursnr.
21-63031
Beginn
Di., 28.06.2022,
12:00 - 18:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Anmeldeschluss
20.06.2022
Gebühr
Zielgruppe
Grundschule, Sek. I Oberschule, Sek. I Gymnasium, Sek. II gym. Oberstufe, Sek. II Berufsbildende Schulen
Ein ganzer Tag - so divers und bunt wie Europa - zum Mitmachen, Austauschen und Informieren - für alle Grund-, allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen im Land Bremen!
Europa bietet große Chancen für die persönliche Entwicklung, den Lernhorizont und die berufliche Biografie: sei es durch Erlebnisse in grenzüberschreitenden Projekten und interkulturellen Austauschen, durch Mobilitätserfahrungen für Lernende und Lehrende, aber auch durch die Teilnahme an gesellschaftspolitischen Diskussionen - Schule kann auch hier Impulse geben und Richtungen weisen.
Die Komplexität aktueller politischer Fragen und Herausforderungen können in den Blick genommen werden, um das Wechselspiel und die Verflechtungen der verschiedenen politischen Ebenen zu verstehen. Gefördert werden soll das Verständnis, dass die Europäische Union mit ihrer gesetzgebenden Funktion einen großen Einfluss auf die Region Bremen und auf das alltägliche Leben von Menschen hat, dass Bürger:innen sich aber gleichzeitig auch durch wichtige Mitbestimmungsrechte in die Gestaltung der Europäischen Union einbringen können. Auch die Werte der europäischen Gemeinschaft gilt es weiterzugeben, zu verwirklichen und zu verteidigen. Die Europa-Bildung ist durch den Grundsatz geleitet, dass das Ziel politischer Bildung nicht die Beseitigung, sondern das Aufzeigen von und der Umgang mit kontroversen Debatten sein muss.

Im Rahmen des Fachtages werden didaktische Tipps, Methoden und Unterrichtsmaterialien vorgestellt sowie unterschiedliche Beispiele für internationale Projekte, Austausche und andere Kooperationen im Rahmen des Programms Erasmus+ gezeigt. Teilnehmende erhalten die Möglichkeiten, sich mit Expert:innen und Akteur:innen aus ganz Deutschland auszutauschen und Methoden und neue Unterrichtsansätze auszuprobieren.

Ablauf-Skizze
11:30 Uhr Ankommen bei Snacks und Getränken
12:00 Uhr Begrüßungs-Talk mit Vertreter:innen der Bremischen Bürgerschaft, der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa, der Senatorin für Kinder und Bildung und des Landesinstituts für Schule
12:30 Uhr Prof. Dr. Monika Oberle, Universität Göttingen: Einführungsvortrag mit anschließendem Austausch
14:00 Uhr Beginn der Workshop- und Angebotsphase speziell für jede Schulform
17:00 Uhr Europavermittlung geht auch anders - Social Media und andere in den Blick genommen

Kursort

Haus der Bremischen Bürgerschaft
Am Markt 20
28195 Bremen



Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

28.06.2022

Uhrzeit

12:00 - 18:00 Uhr

Ort

Am Markt 20, Haus der Bremischen Bürgerschaft